Quickie Garmisch - Comer See

7- 14 Teilnehmer
4500 Hm
3 Etappen
Level light I
350 km
5 Tage
Ausdauer
Hochalpin
Die Rhätische Bahn.
Abfahrtsfreuden.
Traumhafte Gletscher.
Livigno.
Forcola di Livigno.
Am Ofenpass.
Abfahrt von der Forcola di Livigno.
Am Bernina Pass.
Willkommen in Livigno.
Der herrliche Comer See.
Reisebeschreibung

Garmisch - Comer See

Auf drei Etappen mit insgesamt ca. 350 km und ca. 4500 hm von Grainau bei Garmisch zum Comer See: Diese Tour richtet sich an alle gut trainierten Rennrad-Einsteiger, die eine Herausforderung durch die wunderschöne österreichische und schweizerische Berglandschaft suchen.
Dies ist unsere schwerste Variante einer Transalp im Light Level. Eine gute Grundkondition setzen wir voraus. Die Anstiege sind spektakulär, aber mit dem Rennrad gut fahrbar. Mit einigen Kilometern in den Beinen und etwas Bergerfahrung ist diese Tour gut machbar. Ihr solltet dazu bereit sein, den ganzen Tag im Sattel zu sitzen.
Malerische Städtchen in der Schweiz, der Ova Spin, das hochalpine Livigno, die Forcola di Livigno, der Bernina Pass, die wunderschönen Oberengadiner Seen und der Maloja Pass. Für Genießer: Es gibt genug Gelegenheiten für Pausen mit Kultur und Kaffee – am Inn entlang, im wunderschönen Engadin mit Silvaplana und St. Moritz sowie am Comer See.
Von Grainau bei Garmisch fahren wir um die Zugspitze herum und hinunter ins Inntal. Diesem folgen wir bis zum Anfang des Schweizer Nationalparks. Diesen durchqueren wir und kommen ins hochalpine Livigno. Über die Forcola di Livigno und den Berninapass geht es hinunter ins Engadin, nach Pontresina und St. Moritz. Entlang der Oberengadiner Seen treffen wir auf den Maloja Pass und von dort aus geht es bergab bis an den Comer See.
Das Buch zur Reise findest Du in unserem Online Shop.
Gleich hier bestellen.
Details & Etappen
18 Uhr: Treffen in Grainau bei Garmisch zum Abendessen, zum Bike-Check und zum Kennenlernen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Los geht's von Grainau bei Garmisch über Mittenwald ins Leutaschtal. Von hier rollen wir eine herrlich lange Abfahrt ins Inntal hinab. An Imst vorbei folgen wir dem Inn über Landeck bis nach Prutz, unserer Endstation für heute.
Heute folgen wir dem Inn flußaufwärts. Wir fahren immer wieder über kleine Sträßchen parallel zur Bundesstraße und durch kleine Ortschaften im Unterengadin. In Scuols oder Zernez machen wir Mittagspause, bevor wir in den Schweizer Nationalpark Richtung Ofenpass abbiegen. Ein Shuttle bringt uns durch den Munt-la-Schera-Tunnel. Ab dort rollen wir auf einer von Galerien geschützten Straße, auf der auch gerne die Profis trainieren.
Wir rollen uns ein, aber schon bald geht es hoch zur Forcola di Livigno. Eine kurze Abfahrt und dann sind wir schon am zweiten Passanstieg zum Bernina. Hier haben wir eine tolle Aussicht auf die 4000er des Oberengadins, direkt am Fuße des Palüs. Aber auf der Abfahrt vom Bernina nach Pontresina wird das Panorama noch besser. Es geht weiter vorbei an den Oberengadiner Seen zum Maloja Pass. Diesen fahren wir auf herrlich endloser Abfahrt hinab und erreichen schon bald unser ersehntes Ziel, den Comer See. Unser idyllisches Hotel liegt direkt am See und lädt zum Relaxen auf der Terrasse ein. Am Abend verwöhnt uns der Küchenchef mit einem landestypischen Menü.
Nach dem Frühstück Rücktransfer nach Grainau.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise nach Grainau.
4 x ÜF im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
4 x HP
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Shuttleticket
Rücktransfer
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
R1GC1 Frühbucher Superfrühbucher
11.06.2019 - 15.06.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
769 € 739 € 699 €
R1GC2 Frühbucher Superfrühbucher
25.06.2019 - 29.06.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
769 € 739 € 699 €
R1GC3 Frühbucher Superfrühbucher
30.07.2019 - 03.08.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
789 € 759 € 719 €
R1GC4 Frühbucher Superfrühbucher
20.08.2019 - 24.08.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
789 € 759 € 719 €