Guideausbildung

Werde ULPbike Guide

Du möchtest unser Team als Guide oder Shuttlefahrer unterstützen? Hier findest Du den Weg zum ULPbike Guide, die Voraussetzungen und Möglichkeiten in unserem Team mitwirken zu können.

18. - 22. April 2018
 

-    Vollendung des 18. Lebensjahres
-    Mehrjährige Mountainbike- oder Rennraderfahrung
-    Gute Bikebeherrschung
-    Ausreichend Kondition und Fitness für mehrtägige Touren
-    Basiswissen in folgenden Themen :Orientierung, Lesen topographischer Karten,
-    Bike-Reparaturen
-    Ausrüstungs- und Materialkunde

 

Nach bestandener Prüfung bekommt ihr das ULPbike-Guide-Zertifikat

Jedem Teilnehmer aus diesem Kurs, der nach erfolgreichem Abschluss unser Guide-Team verstärkt und Touren für ULPbike führt, erstatten wir die Kosten für den Kurs anteilig (pro geführte Tour 50 Euro) zurück. Das heißt: Je mehr ihr anschließend für uns als Guide arbeitet, desto weniger kostet euch die Schulung.

-    4 Übernachtungen mit HP
-    unser Trainerteam vermittelt Euch viel Fachwissen
-    Hand-Outs mit Inhalten
-    Guide Trikot
-    Abschlussprüfung mit Zertifikat

 

450 €

Email mit kurzem Motivationsschreiben an Uli Preunkert: ulp@ulpbike.de

Unser Guideausbildung gliedert sich in eine dreitägige theoretische und praktische Ausbildung und in eine zweitägige Prüfungsphase.

Die Ausbildung beinhaltet:
-    Führungsverhalten
-    Soziale Kompetenz
-    Tourenplanung und -durchführung
-    Risikomanagement
-    Notfallmanagement
-    Umweltverhalten
-    Biketechnik
-    Gruppendynamik
-    Guide-Teilnehmer-Verhältnis
-    Rechtskunde, Haftung des Guides
-    Steuerrechtliche Hinweise
-    Trainingslehre
-    Ernährungslehre
-    Gesamter Ablauf einer Transalp

 

1.    Tag
-    Vorstellung angehende Guides und Ausbilder
-    Haftung, Betretungsrecht, Wegsituation, Versicherungen
-    Persönlichkeitstypen erkennen

2.    Tag
-    Vorbereitung und Durchführung MTB-Touren
-    Führungsverhalten und –techniken in der Praxis
-    Natur und Sozialverträglichkeit (Recht)
-    Ernährungs- und Trainingslehre

3.    Tag
-    Notfallprävention und –management
-    Praxistag
-    Kleiner Schrauberkurs
-    Kommunikations- und Präsentationstechniken (z.B. Elevator Pitch)

 

4.    Tag
-    Praxis Präsentationstechniken
-    Steuerliche, abrechnungstechnische Details bei Transalptouren
-    Outdoor-Notfallmanagemet
-    Get-Together: Treffen erfahrener ULP Guides, Erfahrungsaustausch, Teambuilding

5.    Tag
-    Prüfung im Gelände
-    Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse, Zertifikatausgabe
-    Feedbackrunde
-    Fragen und Antworten

Wenn ihr bereits wo anders eine Guideausbildung gemacht habt, könnt ihr auch bei uns einsteigen. Ihr müsst dann an der Fortbildung für alle Guides an den Tagen Samstag und Sonntag teilnehmen und die Prüfung im Notfallmanagement erfolgreich absolvieren.

Für schon bestehende ULP-Guides, sowie Guides mit anderer vorheriger Ausbildung bieten wir die letzten zwei Tage (Sa + So) im Rahmen der Ausbildung ohne zusätzliche Kosten an.