Quickie Schweizer Nationalpark Tour

7- 12 Teilnehmer
2900 Hm
3 Etappen
Level enjoy I
155 km
4 Tage
Fahrtechnik
Ausdauer
Hochalpin
Auf dem Weg zum Passo da Costainas.
Von der Alp Champatsch zum Ofenpass.
Flowtrails zwischen Pontresina und Berninapass.
Biken am Lago Bianco und am Ospizio Bernina.
Kurze Pause auf dem Dorfplatz.
Auch die Engadiner Spezialitäten werden verkostet.
Reisebeschreibung

Schweizer Nationalpark Tour

Auf drei Etappen mit insgesamt ca. 155 km und ca. 2900 hm durch den Schweizer Nationalpark: Eine sehr gute Transalp für landschaftsbegeisterte Einsteiger, die einen Kurztrip bevorzugen.
Einsteiger-Rundtour, die hauptsächlich auf Asphalt, Schotter und flowigen Trails verläuft. Eine sehr gute Grundlagenausdauer ist Voraussetzung und eine grundlegenede Bikebeherrschung ist auf leichten Trailvarianten von Vorteil.
Drei Biketage randvoll mit Traumpamoramen der Oberengadiner Viertausender, Trailgenüssen, duftenden Arvenwäldern und Engadiner Gaumenfreuden.
Unsere dreitägige Rundtour startet in Scoul und führt uns am ersten Tag durch traumhafte Panoramen über den Ofenpass nach Livigno. Am zweiten Tag geht es über die Forcola di Livigno und aussichtsreiche Trails ins romantisch-mondäne Pontresina und von dort am dritten Tag auf dem Inntalradweg zurück nach Scuol.
Das Buch zur Reise findest Du in unserem Online Shop.
Gleich hier bestellen.
Details & Etappen
Treffen in Scuol zum Kennenlernen, zum Bike-Check und zum Abendessen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Ihr startet in Scoul und fahrt hoch über dem Inntal mit traumhafter Aussicht auf den Piz Lad nach S-charl auf 1800 m, wo der Schweizer Nationalpark beginnt. Weiter geht es Richtung Passo Costainas durch einen intensiv duftenden Arvenwald und über Almen bis zur Alp Campatsch. Von dort erkämpft ihr euch auf einem grandiosen Uphill-Singletrail die letzten Höhenmeter des Tages und fahrt weiter über hochalpines Almgelände und ein kurzes Stück über den Ofenpass. Die Abfahrt zum Tunnel, durch den uns ein Shuttle auf die italienische Seite bringen wird, nehmen wir zügig auf der Straße mit. Nach der Shuttlefahrt radeln wir noch etwa 10 km durch lange Galerien ins mondäne Livigno. Auf Natur pur folgt Jet-Set pur!
Der Weg führt euch heute Richtung Süden, teilweise auf einem wunderschönen, herausfordernden Singletrail zur Forcola di Livigno. Der Schlussanstieg zur Forcola hat’s in sich, danach heißt es „Cappuccino, per favore“, bevor es wieder in die Schweiz geht. Auf leicht ausgesetzten Trails gelangt ihr zum Berninapass und von dort mit genialen Ausblicken auf den Bernina-Gletscher zur Forcola Minor. Über meist flowige Trails und Schotterwege geht es talwärts ins wildromantische Pontresina.
Back to the roots – zurück nach Scuol. Mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck tretet ihr die letzte Etappe an. Zwischen den Gleisen der Rhätischen Bahn und auf dem Inntalradweg geht es leicht kuppiert nach Zuoz. Hier beginnt der Schweizer Nationalpark wieder. Von dort fahrt ihr weiterhin wellig über S-charf nach Zernez. Ein paar Anstiege liegen ab Zernez noch vor euch, bevor ihr bergab rollend euren Ausgangsort erreichen. Individuelle Abreise.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise nach Scuol.
3 x ÜF im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
3 x HP
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Gondel- und Bustickets
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
M1NP1 Frühbucher Superfrühbucher
13.06.2019 - 16.06.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
519 € 489 € 449 €