Dolomiten Panorama

7- 10 Teilnehmer
6100 Hm
4 Etappen
Level medium I
242 km
6 Tage
Fahrtechnik
Ausdauer
Hochalpin
Reisebeschreibung

Dolomiten Panorama

Auf vier Etappen mit insgesamt ca. 242 km und ca. 6100 hm durch die Dolomitem: Eine gut geeignete Rundtour für ambitionierte Fortgeschrittene.
Eine sehr gute Kondition und eine gute Bikebeherrschung auf steilen Schotterpassagen sind Voraussetzung. Mit vereinzelten Schiebe- oder Tragepassagen muss gerechnet werden.
Vorhang auf für ein ganz großes Landschaftskino. Als Hauptdarsteller dürfen wir die Rodenecker Alm, den Fanes Nationalpark, den Dolomiten Höhenweg Nr. 1, die Pralongia Wiesen, den Alpine Pearls Trail, die Seiser Alm und den Grödner Höhenweg vorstellen. Und als absoluten Star den Bindelweg.
Vom Pustertal verläuft die Tour über die Rodenecker Alm in den Fanes Nationalpark und über die Fanes Alm Richtung Westen, über den Dolomiten Höhenweg 1 und über die Pralongia nach Arabba. Parallel zur Marmolada führt euch der Bindelweg zum Passo Pordoi, dann vorbei am Rosengarten auf den Karerpass. Dem Alpine Pearls Trail am Fuße des Schlern folgend, gelangt ihr zum Abschluß auf die Seiser Alm und kommt über den Grödner Höhenweg über Brixen zurück ins Pustertal.
Details & Etappen
18 Uhr Treffen in Mühlbach zum Kennenlernen, Bike-Check und zum Abendessen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Heute könnt ihr mit der Asphaltauffahrt mit 1200 hm zur Rodenecker Alm eure Kondition testen. Auf der Alm ist das Panorama jetzt schon beeindruckend - und das ist erst der Anfang. Bevor ihr nach Bruneck abfahrt, von wo aus euch die Bergbahn zum Kronplatz bringt, geht es weiter über die Alm. Kennern läuft jetzt schon das Wasser im Munde zusammen: Im Bikepark könnt ihr es auf den Trails noch einmal richtig krachen lassen, bevor ihr am heutigen Etappenziel ankommt.
Am Morgen geht es zum Aufwärmen umgeben von schroffen Felswänden durch den Fanes Nationalpark gemächlich bergauf. Nachdem ihr die Pederü Hütte passiert habt, wird es deutlich steiler, bevor sich die Lavarella oder Fanes Hütte zur Rast anbieten. Danach ist noch der letzte steile Anstieg zum Limojoch zu meistern. Belohnt werdet ihr mit schönstem Biken auf dem Dolomiten Höhenweg Nr. 1. Nach einem grandiosen Aussichtspunkt geht es in eine ca. 25 minütige Schiebepassage bergab. Kurz darauf heißt es zur Pralongia aufgrund der steilen Rampen noch einmal beißen und dann: Aussicht und Trail genießen, bevor ihr vom Campolongo Pass nur noch nach Arabba rollen müsst.
Die erste Gondel bringt euch heute zum Einstieg des Bindelwegs. Die Aussicht auf die Marmolada wird euren Atem stocken lassen. Konzentriert geht es über den Bindelweg bis zum Pordoi Pass und über die Passstraße bergab nach Canazei. Über den Karerpass und den wunderbaren Alpine Pearls Trail geht es schließlich nach Völs.
Über die Völser Weiher Trails geht es zunächst wellig zur Bergbahn. Diese bringt euch auf die Seiser Alm, wo ihr auf der Almrosenhütte die Sicht auf Platt- und Langkofel genießen könnt, bevor ihr Richtung Mahlknechthütte weiter fahrt und ab dort bergab nach St. Ulrich und weiter über eine alte Römerstraße nach Lajen fahrt. Über teilweise flowige Trails gelangt ihr nach Gufidaun und hinab ins Eisacktal. Vorbei an Brixen geht es schließlich über einen Radweg nach Mühlbach, wo das Erlebte auf dem Dorfplatz gefeiert werden kann.
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise nach Mühlbach.
5 x HP im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Gondeltickets
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
M2DP1 Frühbucher Superfrühbucher
23.06.2019 - 28.06.2019 bis 31.12.2018 bis 08.11.2018
869 € 839 € 799 €
M2DP3 Frühbucher Superfrühbucher
25.08.2019 - 30.08.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
879 € 849 € 809 €