Oberstdorf - Gardasee

7- 14 Teilnehmer
9250 Hm
4 Etappen
Level medium I
410 km
6 Tage
Ausdauer
Hochalpin
Am Hahntennjoch.
Die Piller Höhe.
Radweg am Reschensee.
Das Stilfser Joch.
Am Campo Carlo Magno.
Der Passo del Ballino.
Die Norbertshöhe.
Die unzähligen Kehren am Jaufenpass.
Am Gaviapass.
Ankunftsfreuden im Gardasee.
Reisebeschreibung

Oberstdorf - Gardasee

Auf vier Etappen mit insgesamt ca. 410 km und ca. 9250 hm von Oberstdorf zum Gardasee: Diese Tour ist hart, aber genial. Der Klassiker für alle, die Lust auf mehr haben!
Eine sehr gute Grundkondition setzen wir voraus. Die Anstiege sind zum Teil auch steiler!
Passrummelplatz Stilfser Joch, dazu im Kontrast der Gaviapass, die Einsamkeit der Bergwelt. Nach den hochalpinen Highlights erwartet uns mediterrane Urlaubsstimmung bei der Ankunft am Gardasee.
Über den Oberjochpass geht es ins Lechtal, dann über das Hahntennjoch ins Inntal. Über den Reschenpass fahren wir ins Vinschgau und über das Stilfser Joch nach Bormio. Jetzt über den Gavia und Tonale ins Val di Sole und vorbei an Madonna di Campiglio Richtung Gardasee.
Details & Etappen
18 Uhr: Treffen in Oberstdorf zum Abendessen, Kennenlernen und Bike-Check. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Als erster Pass steht der Oberjochpass auf dem Programm. Dieser führt uns ins Tannheimer Tal, bevor wir nach der Abfahrt ins Lechtal kommen. Das Hahntennjoch (1903 m) ist kein einfacher Pass. Eine Speedabfahrt entschädigt uns aber für die Strapazen.
Über die Piller Höhe (1558 m) kürzen wir in Richtung Norbertshöhe ab und kommen dann wieder ins Inntal. Über den Reschenpass (1504 m) und vorbei am türkis schimmernden Reschensee mit seinem versunkenen Kirchturm gelangen wir ins Vinschgau.
Heute steht die Königsetappe auf dem Programm. Zuerst das Stilfser Joch (2757 m) und dann der Gavia Pass (2618 m), das ist schon eine recht anspruchsvolle Kombination.
Über den Tonalepass (1884 m) geht es in die Obstplantagen des Val di Sole. Richtung Süden kommt man aber nur über den Passo Campo Carlo Magno – und dazu muss man nochmal auf gut 1700 m hoch radeln. Die herrlichen Brentablicke bei der Abfahrt nach Tione sind wunderschön. Von Tione geht es nach Stenico, Ponte Arche und über den Passo Ballino. Eine gigantische Abfahrt vorbei am Tennosee bringt uns zum Gardasee, wo wir unsere Zielankunft gebührend feiern können.
Nach dem Frühstück Rücktransfer nach Oberstdorf.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise nach Oberstdorf.
5 x HP im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Rücktransfer
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
R2OG1 Frühbucher Superfrühbucher
24.06.2019 - 29.06.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
939 € 909 € 869 €
R2OG2 Frühbucher Superfrühbucher
15.07.2019 - 20.07.2019 bis 31.12.2018 bis 01.11.2018
939 € 909 € 869 €