Hotel & MTB Griechische Ägäis Mitte

0- 0 Teilnehmer
4100 Hm
6 Etappen
Level enjoy
175 km
8 Tage
Fahrtechnik
Ausdauer
Schier endlose Trails.
Schroffe Felsen.
Biken direkt an der Küste.
Griechische Idylle.
Vorbei an urigen Windmühlen.
So macht Urlaub Spaß.
Begegnungen am Wegesrand.
Durch schmale Gassen.
Reisebeschreibung

Hotel & MTB Griechische Ägäis Mitte

Leicht zu bewältigende bis sportliche Tagestouren mit teils hügeligen Etappen von 15 bis 40 km, mit durchschnittlich 600 Höhenmetern und Wegen der Singletrailskala bis S2.
Die Touren sind von Tag zu Tag sehr unterschiedlich und bieten dementsprechend viel Abwechslung beim Biken. Breite Forstwege, kleine Nebenstraßen, technische Singletrails, tolle Flowtrails und schmale Waldpfade führen Sie durch das Terrain. Selten passieren Sie S2 oder gar S3 Wege, welche jedoch meist umfahren werden können. Der Guide hat zudem die Möglichkeit, die jeweiligen Touren dem fahrerischen Können der Gruppe anzupassen.
Wo Vergangenheit auf Zukunft trifft: Zu uralten Eselpfaden gesellen sich neu gebaute Trails. Im noch wenig bekannten Inselparadies Ägäis entsteht gerade ein attraktives neues Mountainbike-Revier, das zu entdecken es sich schon jetzt lohnt. Mit einem lokalen Guide, der die Region wie seine Westentasche kennt und aktiv am Trailbau beteiligt ist, erleben Sie in einer Woche die Inseln Kos, Patmos und Leros per Bike. Perfekte Trailvielfalt für Cross-Country Liebhaber mit einer Prise Enduro für den, der es mag: Von wunderbaren Naturtrails über neu gebaute technische Trails mit Anliegern und Kurven bis hin zu tollen Flowlines mit teils schnellen Passagen. Das ultimative Urlaubsgefühl stellt sich auf den malerischen Eilanden wie von selbst ein: Mediterranes Flair, tiefblaues Meer vor weißer Häuserkulisse, traumhafte Strände, unverwechselbare griechische Gastfreundschaft, landestypische Unterkünfte mit viel Seele und unfassbar gutes Essen. Lust auf Inseln? Lust auf Biken? Dann ist diese Hotel & Bike Tour in der Ägäis wie für Sie gemacht!
Das Mountainbike-Terrain ist so vielseitig wie die Landschaften der Ägäis-Inseln: Die Touren sind von Tag zu Tag sehr unterschiedlich und bieten dementsprechend viel Abwechslung beim Biken. Breite Forstwege, kleine Nebenstraßen, technische Singletrails, tolle Flowtrails und schmale Waldpfade führen Sie durch das Terrain.
Details & Etappen
Individuelle Anreise auf die Insel Kos und Transfer vom Flughafen zum Kos Junior Suites Hotel in Kos-Stadt. Nach der Ankunft und dem Check-In im Hotel lohnt sich ein kleiner Bummel durch die Altstadt von Kos. Genießen Sie Ihren ersten griechischen Kaffee oder erfrischen Sie sich bei einem Bad im Mittelmeer. Das erste Meeting mit Ihrem Guide, der Sie über den Wochenablauf briefen wird, findet um 18 Uhr in der Lobby des Hotels statt. Von ihm erhalten Sie auch die besten Tipps für ein Abendessen in typischer griechischer Atmosphäre. Übernachtung auf Kos im Kos Junior Suites Hotel.
Nach einem stärkenden Frühstück im Hotel geht es direkt auf’s Bike. Unsere Einstiegstour führt auf den Mt. Dikeos, den Hausberg von Kos. Nach Passieren der Ridge-Line mit fantastischen Panoramablicken über den ganzen Osten der Insel Kos bis hinüber zum türkischen Festland erreichen Sie das hübsche Bergdorf Zia, wo Sie die verbrannten Kalorien bei einem leckeren Mittagessen direkt wieder ersetzen können. Über einen tollen Singletrail geht’s anschließend hinunter nach Zipari. Beim gemütlichen Ausrollen entlang der Nordküste von Kos laden viele schöne Sandstrände zum Sprung ins türkisblaue Nass ein. Wer noch Power hat, kann sich seinem Guide am Abend auf eine kleine geführte Zeitreise durch die Altstadt von Kos anschließen. Übernachtung auf Kos im Kos Junior Suites Hotel.
Langschläfer werden sich freuen: Die Fähre nach Patmos geht erst am späteren Vormittag, daher sind Ausschlafen, ein gechillter Stadtbummel mit Besuch der sehenswerten Markthalle von Kos oder ein kurzer Beach-Aufenthalt perfekte Optionen für die individuelle Vormittagsgestaltung. Nach zweieinhalbstündiger Fährfahrt später auf Patmos angekommen heisst es: Auf die Bikes, fertig, Trails! Von der Küste geht’s hinauf zum höchsten Punkt der Insel. Hier beginnt ein fantastischer Naturtrail hinunter zum schneeweißen Hauptort Chora, dessen malerische Gassen zum Verweilen einladen. Weiter geht der Trailspaß über den Windmühlen-Trail bis in den Hafenort Skala. Wer den nochmaligen Anstieg auf dem historischen Kulturpfad nicht scheut, kann abschließend noch den Grikos-Trail fahren, der fast direkt am schönen Grikos-Sandstrand endet. Übernachtung im Grikos Hotel auf Patmos.
Neben unglaublich tollen Trails bietet die Insel Patmos auch beeindruckende Kultur. Einmal hier, sollte man nicht verpassen, die Grotte der Apokalypse, wo Johannes die Offenbarung Gottes erhielt, zu besuchen. Sie ist das erste Ziel der heutigen Biketour, danach gibt’s eine wohlverdiente Kaffeepause im Hafenort Skala. Über den Petra-Beach geht es anschließend kraftsparend auf Asphalt nochmals hinauf nach Chora, wo Sie das weltberühmte Johanneskloster besichtigen, bevor ein Naturtrail Sie wieder hinab nach Skala führt. Hier geht es auf die Fähre nach Leros, wo sich für den Nachmittag ein Spaziergang zur Alinta Bucht anbietet. Am Ende der Bucht versteckt sich eine urige Bar, in der Sie einen erlebnisreichen Tag völlig relaxt mit einem Drink ausklingen lassen können. Übernachtung im Saraya Resort auf Leros.
„Happy happy Leros“ hat das deutsche Mountainbike dieses liebenswerte Eiland betitelt. Hier sind in den letzten Jahren abwechslungsreiche Trails gebaut worden, die Leros in Kombination mit der ohnehin schon vorhandenen sagenhaften Natur zu einem echten Bikeerlebnis machen. Vom Saraya Resort geht es zunächst quer über die Insel zum Oliventrail, der nach Patella führt. Das nächste Highlight ist nicht weit: Der Lighthouse-Trail ist eine landschaftliche Sensation! Über den Fitorio- und Vagia-Trail erreichen Sie später den Hauptort Lakki und erklimmen anschließend die zum Kastro führende Windmühlenstraße, immer begleitet von phantastischen Panoramablicken. Krönender Abschluss ist der lange Treppentrail hinunter nach Agia Marina. Gönnen Sie sich nach den vielen tollen Eindrücken einen freien Nachmittag am Hotelpool oder am Strand! Übernachtung im Saraya Resort auf Leros.
Nach einem leckeren Frühstück im Hotel geht es heute per Bike hinüber auf die Westseite der Insel und dort auf die Windrad-Anhöhe, von der schöne Naturwege zurück zur Küste und weiter bis zur meerumspülten Isidoros-Kapelle führen. Ein Ort, der Romantik pur ausstrahlt: Hier haben sich schon viele Hochzeitspaare das Ja-Wort gegeben. An der Küste entlang geht’s weiter, gespickt mit kurzen Trails, bis nach Mili und abermals über den Berg bis Sie wieder Agia Marina erreichen und langsam in Richtung Hotel ausrollen. Am Nachmittag geht es per Fähre zurück nach Kos, wo Sie sich einem Sunsetride mit schönem Abschlusstrail anschließen können. Übernachtung im Kos Junior Suites Hotel.
Die letzte Biketour entführt Sie noch einmal auf den Hausberg von Kos-Stadt, wo erst kürzlich viele Trails neu angelegt wurden: Von der technischen Variante mit Anliegern und Kurven bis hin zu begeisternden Flowlines. Auf dem Rückweg besteht noch die Möglichkeit, das berühmte Heiligtum des Heilgottes Asklepios zu besuchen. Wer nicht mehr auf den Berg möchte, kann alternativ auch eine Relax- und Beachtour auf eigene Faust unternehmen. Am Abend können Sie eine tolle Bike & Hotelwoche mit einem Besuch einer authentischen griechischen Taverne ausklingen lassen. Übernachtung im Kos Junior Suites Hotel.
Abreise nach dem Frühstück und individuelle Heimreise. Unser Tipp: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt auf Kos doch noch um ein oder zwei Nächte und nutzen Sie den dazu gewonnen Tag zu einem Tagesausflug ins türkische Bodrum mit geführter Biketour auf den zauberhaften Trails rund um die pulsierende Stadt oder machen Sie eine Tagesexkursion auf die beeindruckende Vulkaninsel Nissyros.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise zum Flughafen von Kos oder zum Hotel. Die Anreise per Flug ist die schnellste, günstigste und bequemste Art nach Griechenland zu gelangen. Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von Kos (KGS).
7 Übernachtungen im Doppelzimmer in bikefreundlichen Hotels
7 x Frühstück
Flughafentransfers am An- und Abreisetag sowie Transferfahrten während der Reise
Alle Fährtickets
Gepäcktransport zwischen den Hotels und den Fährhäfen
Eintritte zu Sehenswürdigkeiten und Museen
Geführte Biketouren und Besichtigungen lt. Programm
Deutsch- und englischsprachige ortskundige Reiseleitung
Reise
Termine
Preis €
M1AM1 Frühbucher Superfrühbucher
15.09.2018 - 22.09.2018 bis bis
1090 € 0 € 0 €
M1AM2 Frühbucher Superfrühbucher
22.09.2018 - 29.09.2018 bis bis
1090 € 0 € 0 €