Garmisch Runde

7- 12 Teilnehmer
5550 Hm
5 Etappen
Level light
290 km
7 Tage
Fahrtechnik
Ausdauer
Hochalpin
Reisebeschreibung

Garmisch Runde

Die Tour führt über unsere heimischen Lieblings-Trails am Zugspitzgebierge vorbei zur Isar und zum Sylvensteinspeicher, wo wir uns eine Abkühlung im türkisfarbenem Wasser nicht nehmen lassen. Urige Hütten unserer bayrischen Alpen dürfen auf unserm Weg zum Tegernsee, und Schliersee selbstverständlich nicht fehlen. Den perfekten Abschluss bietet der Walchensee und wer jetzt noch nicht genug Seen gesehen hat, dem empfehlen wir einen Abstecher zum wohl schönsten See Deutschlands, dem Eibsee.
In fünf Tagen legen wir insgesamt 300 Kilometer und 5550 Höhenmeter zurück. Dies ist nur mit einer guten Grundlagenausdauer zu bewältigen. Fahrtechnisch warten einfache Trail und sowie steilere Schotteranstiege auf euch. Dementsprechend ist eine gute Bikebeherrschung definitiv zu empfehlen.
Die Zugspitze, das Wettersteingebirge, das Karwendel, die Isar, der Sylvensteinspeicher, der Guffert, sowie der Tegernsee, Schliersee und Walchensee warten auf uns. Außerdem können wir uns auf die Mittagsrast in urigen Hütten mit Kasspatzen und Kaiserschmarren freuen.
Unsere Hometrail Light Tour startet am Fuße der Zugspitze und führt uns zum Schloß Linderhof. Anschließend folgen wir dem Lauf der Isar und gelangen so zum Sylvensteinspeicher, und über die Gufferthütte zum Tegernsee. Von hier aus fahren wir in einer Rundtour zum Schliersee, bevor wir auf unserer letzten Etappe über den Walchensee zurück nach Grainau fahren.
Details & Etappen
17 Uhr Treffen in Grainau zum Kennenlernen, für den Bike-Check, zur Anpassung der Mietbikes und zum Abendessen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Unseren ersten Radltag starten wir nach dem Frühstück in Grainau. Heute wollen wir die heimischen Trails um Garmisch einmal genauer unter die Lupe nehmen. Zum warmwerden fahren wir zum Eibsee und haben von hier den wohl grandiosesten Blick auf die Zugspitze. Durch ein entlegenes Tal geht es weiter zum Kultur Highlight des Tages, Schloss Linderhof. Speedig mit Zugspitzblick geht es zurück zum Hotel Unser Rückweg zum Hotel. Die Etappe ist genau der richtige Einstieg für die noch bevorstehenden Radltage.
Auf zur Isar und dem Syvensteinspeicher! Die ersten Kilometer nach Garmisch können wir uns noch warmradeln. Direkt hinter Garmisch wartet allerdings auch schon der erste knackige Anstieg auf uns. Schon bald haben wir einen wunderschönen Blick ins Tal und gelangen über schmale Trails und die eine oder andere knifflige Passage nach Elmau. Eine schöne Abfahrt bringt uns nach Wallgau, wo wir auch schon in das breite und wilde Tal der Isar eintauchen. Die unberührte Natur mit dem Karwendel im Rücken ist Genussradln pur. Wir folgen dem Lauf der Isar und dürfen uns schon auf einen Sprung ins kristallklare Wasser des Sylvensteinsees freuen!
Heute geht es von einem See zu nächsten See. Wir fahren am Seeufer entlang bis der See zu einem Bach wird, dem Walchen. Dem Lauf des Baches folgen wir, bis wir zu einer Bundesstraße gelangen. Auf der anderen Seite beginnt auch schon der Anstieg. Jetzt heißt es ca. 700 Höhenmeter am Stück zu bezwingen. Zum Glück wartet oben die Gufferthütte auf uns und wir können tolle Ausblicke auf den Guffert genießen. Nach der Rast geht es erst mal steil runter ins Kaisertal. Dann leicht bergauf mit einer kurzen Schiebestrecke zur Bayralm. Hier rasten wir, bevor wir die Trails der bayrischen Staatsforsten ausprobieren können, alternativ auch die Forststraße leicht bergab bis zur Schweigeralm. Zum Tegernsee lassen wir es voll ausrollen.
Wir folgen dem Ufer des Tegernsees, für ca. 7 Kilometer bis wir unseren Weg zum Schliersee einschlagen. Schon steht der erste Anstieg bevor. Auf grobem Schotter fahren wir zur Kreuzbergalm hinauf. Von hier oben haben wir einen tollen Blick auf den Schliersee und den Tegernsee. Ein Trail bringt uns hinunter zum Schliersee, wo wir unsere Mittagsrast machen werden. Ein weiterer Anstieg bringt uns zum Einstieg eines wunderschönen Trails der uns zurück nach Rottach-Eggern und an den Tegernsee bringt.
Die letzte Tagesetappe hat es noch einmal in sich! Dafür dürfen wir uns bei der Mittagsrast allerdings auch im Walchensee abkühlen. Ein knackiger Anstieg und eine wunderschöne Abfahrt führen uns nach Lenggries. Den Großteil der Höhenmeter haben wir jetzt schon geschafft. Über wunderschöne Weiden mit tollen Ausblicken auf die Alpen geht es zum Walchensee. Am wenig frequentierten Ufer des Sees fahren wir entlang und weiter bis nach Wallgau. Bald schon erreichen wir unser Hotel in Grainau und stoßen gemeinsam auf unsere Tour an.
Nach dem Frühstück individuelle Abreise aus Grainau.
Leistungen, Termine & Preise
Selbstanreise nach Grainau bei Garmisch-Patenkirchen.
6 x HP im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Rücktransfer
Online Bilderservice
Reise
Termine
Preis €
M1HT5 Frühbucher Superfrühbucher
07.06.2020 - 13.06.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €
M1HT6 Frühbucher Superfrühbucher
14.06.2020 - 20.06.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €
M1HT7 Frühbucher Superfrühbucher
21.06.2020 - 27.06.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €
M1HT8 Frühbucher Superfrühbucher
28.06.2020 - 04.07.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €
M1HT9 Frühbucher Superfrühbucher
05.07.2020 - 11.07.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €
M1HT10 Frühbucher Superfrühbucher
12.07.2020 - 18.07.2020 bis 31.12.2019 bis 01.11.2019
999 € 969 € 929 €