NEW 2020! Around San Vincenzo

5- 12 participants
4500 Hm
5 Stages
Level medium
250 km
8 Days
Driving Technique
Stamina
Genügend Zeit für ein Bad im Meer.
Description

Around San Vincenzo

Experience Tuscany by foot! Beautiful tours around San Vincenzo. Look forward to our new programme 2020! More information coming soon!
light tour
Tuscany
Details & stages
Bis 18h Anreise nach Campiglia Maritima. Wir beziehen unsere Unterkunft, ein liebevoll renoviertes B&B im Zentrum von Campiglia. Gegen 20h gehen wir gemeinsam in Campiglia Essen, gegenüber von unserem Bike Hotel ist eine sehr gute Pizzeria und besprechen die kommende Woche. Wenn Ihr mit dem Zug anreist, können wir Euch gerne in Campiglia Maritima oder San Vincenzo abholen.
Heute geht es zuerst speedig bergab in Richtung San Vincenzo, dann entlang der Küste in Richtung Norden. Entlang der Etruskischen Weinstraße fahren wir durch Weinberge leicht ansteigend. Hier sind wir schon in einer sehr erlesenen Weingegend unterwegs. Mehrere kurze Schnapper bringen euch nach Castagneto Carducci. Wir erkunden den Ort und macht eine Eis-Pause. Zurück geht es über Donoratico und eine wunderschöne Pinien Allee nach San Vincenzo. Am Hafen machen wir einen Cappu Stop und können die Yachten und das Treiben am Sonntag Nachmittag in der Marina bestaunen. Über schöne ruhige Seitenstraßen fahren wir nach Campiglia wieder hoch.
Wir fahren wieder zuerst bergab nach San Vincenzo, dann aber in Richtung Süden, durch die Macchia-Wälder entlang der Küste, dann durch das fruchtbare Ackerland mit den Gemüseplantagen Richtung Osten. Die ersten kleinen Anstiege kommen jetzt schon. Über einen alten Bergwerksweg kommen wir zu einem alten Aquädukt. Nach weiteren kurzen zum Teil auch steileren Anstiegen erreicht wir einen Aussichtsberg mit einem wunderschönen 360 Grad Blick. Von hier könnt ihr in das Val di Cornia, Elba und bei guter Sicht bis nach Korsika sehen. Auf einigen Trails fahren wir bergab und gelangen so zurück nach Campiglia. Die Burg von Campiglia nehmen wir bei dieser Tour auch in Angriff und genießen die Aussicht von der Burg durch die 2 Bogenfenster auf das Meer. In einer der Bars am Hauptplatz beenden wir heute die Tour.
Wir fahren heute genau in die andere Richtung als gestern. Es geht in Richtung Südosten. Mit einem moderaten Anstieg beginnt es heute auf einer Straße, die immer kleiner wird, bis es ein super flowiger Trail ist. Unser erstes Ziel ist heute Survereto. Eine Cappu Pause hat diese liebenswerte Stadt auf alle Fälle verdient. Wir biken weiter durch das Val di Cornia und kommen zu den Feuerschneisen Trails, die zum Teil recht steil quer durch die Macchia führen. Bald werden wir am Horizont Massa erkennen können. Wegen der Steilheit der Wege nehmen wir die Asphaltstraßen nach Massa hoch. Auf dem Domplatz essen wir leckere Pasta und ein Eis sollte auch noch drin sein. Es geht ja wieder zurück. Je nach Lust und Laune können wir auf der Rückfahrt Varianten fahren.
Ihr könnt heute den Tag am Meer verbringen. Einen herrlichen Sandstrand haben wir bereits am Montag per Radl erkundet. Oder Ihr macht einen Ausflug in die sehr sehenswerten Städte wie Siena oder Volterra. Empfehlenswert sind auch die Schwefelquellen bei Saturina.
Heute beginnen wir bergab. Über einen flowigen Trail kommen wir nach Venturina. Dieses Städtchen durchqueren wir und fahren in Richtung Golfo di Barati und nehmen die Meeres Trails vom Montag nochmals mit. Ab dem Golfo di Barati erwarten uns dann zum Teil auch kurze knackige Anstiege auf Single Trails auf den Höhenzug zwischen Populonia und Piombino. Hier kommen wir immer wieder auch an Etruskischen Siedelungen und Gräbern vorbei. Entlang des Höhenzugs vom Golfo di Baratti bis Piombino befindet sich ein einzigartiges Trailgebiet. Hier nehmen wir heute ein paar flowige Trails unter die Stollen und radl dann wieder zurück nach Campiglia. Eine Cappu an Uli's Lieblingsbar am Meer ist aber Pflicht. Wie versprechen Euch, viel besser geht's nicht.
Die Trails von Populonia gestern waren die Vorbereitung, heute geht es in das Hometrailgebiet von Campiglia, den Calvi Trails. Wir fahren eine schöne Runde in diesen Trails, dann rüber nach Sassetta und über Suvereto wieder zurück nach Campiglia. Die Calvi Trails sind technisch etwas anspruchsvoller. Wir werden die Tour aber nach Eueren Ansprüchen fahren und auch in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden diese Tagestour gestalten.
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.
Services, dates and prices
self-arrival to San Vincenzo.
Bed & breakfast in a double room
Dinner in selected restaurants, trattorias and pizzerias
Wine tasting in Bolgheri (plenty of Tuscan food with selected wine from Bolgheri)
Aperetivo in San Vincenzo (e.g. Aperol Spritz and plenty of finger food)
Guided tour (guide)
Online image service
Travel
Dates
Price €
M2MM2 Early Bird Super Early Bird
01.05.2021 - 08.05.2021 till 31.12.2020 till 01.11.2020
699 € 669 € 629 €
M2MM3 Early Bird Super Early Bird
08.05.2021 - 15.05.2021 till 31.12.2020 till 01.11.2020
699 € 669 € 629 €
M2MM4 Early Bird Super Early Bird
15.05.2021 - 22.05.2021 till 31.12.2020 till 01.11.2020
699 € 669 € 629 €
Trikots & Bücher bestellenULPbike Verlag