Neu 2019! Nationalpark Panorama

7- 10 participants
6900 Hm
4 Stages
Level go wild I
240 km
6 Days
Driving Technique
Stamina
Highalpine
Trail Fun
Ortlerblick mit Reschensee
Uina Schlucht
Stilfser Joch
Lago di Cancano
Trails Trails Trails
Schweizer Nationalpark
Schweizer Nationalpark
Panorama Trail
Panorama Trail Bernina
Description

Nationalpark Panorama

Auf vier Etappen mit insgesamt ca. 6900 Höhenmetern und ca. 240 Kilometern geht es von Prutz durch das Trailparadies Nauders in den Schweizer Nationalpark bis nach Pontresina. Diese Tour ist nur für trailverrückte Mountainbiker zu empfehlen, denen keine Abfahrt zu steil und kein Trail zu schwierig ist.
Eine sehr gute Kondition und eine sehr gute Bikebeherrschung für Auf- und Abfahrten auf ausgesetzten Trails sind Voraussetzung. Mit langen Schiebe- und Tragepassen, zum Beispiel durch die Uina Schlucht, ist zu rechnen.
Trails, Trails, Trails ist das Motto dieser Tour! Die 3 Länder Enduro Trails in Nauders, der Mottolino in Livigno sowie die Trails des Stilfser Joch Nationlparks warten auf euch. Zwischendurch könnt ihr euch an den Viertausendern des Oberengadins sowie der landschaftlichen Schönheit der Schweizer Alpen und natürlich der Einzigartigkeit der Uina Schlucht erfreuen.
Die Tour startet in Prutz und führt über eine Schiebepassage zum Schwarzen See und in das Trailgebiet von Nauders. Von Nauders geht es mit der Bergbahn hoch zu den Trails am Plamort und in Schöneben. Durch die Uina Schlucht geht es ins Vinschgau, ins mittelalterliche Städtchen Glurns. Über den Umbrailpass geht es durch den Stilfser Joch Nationalpark nach Livigno. Panoramatrails sowie die Bernina Trails führen uns schließlich runter nach Pontresina.
Details & stages
18 Uhr Treffen in Prutz zum Kennenlernen, Bike-Check und zum Abendessen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.
Von Prutz aus fahren wir das Inntal entlang bis nach Martina. Ab hier schlagen wir den Weg über die Forststraße zum Schwarzen See ein. Nach einer Schiebepassage haben wir es geschafft und können uns mit einem Sprung ins kühle Nass des Schwarzen Sees belohnen. Die 3 Länder Enduro Trails zeigen uns, dass Nauders wahrhaftig ein Trailparadies für Mountainbiker ist. Es geht weiter zur Bergkastelbahn die uns hoch zur Stieralm führt. Trails führen uns nach Plamort und lassen uns die atemberaubende Aussicht auf den Reschensee genießen. Am Bunkertrail können wir unsere Fahrtechnik unter Beweis stellen, wir kommen direkt am Reschensee raus. Auf der anderen Seeseite geht es mit der Bahn nach Schöneben hoch und weiter zur Reschner Alm. Nach einem Abstecher zum Grünen See, lassen wir den Tag auf den Mutzkopftrails ausklingen.
Über die Norbertshöhe und tolle Trails geht es runter ins Inntal. Dem Inn folgen wir bis zum Einstig der Uina Schlucht. Der Anstieg zur bekannten Schlucht verlangt uns einiges ab, eine lange Schiebestrecke zu der Gallerie der Schlucht darf uns nicht abschrecken. Dieses einzigartige Abenteuer ist es aber allemal Wert. Hinter der Schlucht erreichen wir die Sesvenna Hochebene und haben uns eine Pause in der gleichnamigen Hütte redlich verdient. Von hier geht es über Forststraßen und einige spannende Trails zu euerm Etappenziel - dem mittelalterlichen Städtchen Glurns.
Um unsere Kräfte für die vielen Trails rund um Livigno zu sparen beginnen wir den Tag mit einem Bikeshuttle zum Stilfser Joch. Vom Stilfser Joch führt uns ein Single Trail weiter hoch zur Baita di Forcola auf 2500 Metern am Fuße des Braulios. Noch wenige Höhenmeter trennen uns von dem endlos scheinenden Serpentinen Trail zum Lago di Cancano. Über die Alpisella führt diese Tour uns zu weiteren Trails in dieser atemberaubenden Szenerie der Schweizer Alpen. Ein weiteres Highlight des Tages ist der Passo Trela mit seinen wunderschönen Trails die uns direkt ins Radlparadies Livigno führen.
An diesem letzten Etappentag jagt ein Alpenpanorama das Nächste. Von Livigno aus nehmen wir die Mottolinobahn um zum Einstieg der Panorama Trails zu kommen. Die Viertausender des Oberengadins kommen näher und lassen uns erste Blicke auf Bernina und Palü erhaschen. Über die Forcula di Livigno und die Forcula Minor gelangen wir zum ultimativen Bernina Blick. Unser Weg führt uns vorbei am Berninahaus zum Lago Bianco und zu den Poschavio Trails. Nun können wir auch den Lago di Poschavio sowie die Bernina Trails nach Pontresina genießen. Am Bahnhof in Pontresina wartet gegen 16 Uhr unser Rückshuttle nach Prutz, wo wir gegen 18 Uhr ankommen sollten. Der letzte Abend ist der ideale Zeitpunkt um die Panoramen, Trails und Abenteuer der letzten Tage gemeinsam Revue passieren zu lassen.
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.
Services, dates and prices
Selbstanreise nach Prutz.
5 x HP im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
Tourenführung (Guide)
Gepäcktransport
Begleitfahrzeug
Gondeltickets
Bikeshuttle
Online Bilderservice
Trikots & Bücher bestellenULPbike Verlag