1/2
Toskana Bike&Beach&GourmetToskana Bike&Beach&GourmetToskana Bike&Beach&GourmetToskana Bike&Beach&Gourmet
  • Level: 1
  • 5 Etappen
  • 8 Tage

Toskana Bike&Beach&Gourmet

Die Fakten:

Ihr möchtet vormittags biken, Euch nach der Tour im Meer erfrischen, die Zehen in den warmen Sand graben und den Tag mit Frutti di Mare und Vino Rosso ausklingen lassen? Willkommen bei Bike&Beach&Gourmet light in der Toskana!

Das ehemalige Fischerdorf San Vincenzo mit seinem romantischen Hafen ist für alle Rennrad- und MTB-Fahrer ein beliebtes Trainingsziel. Die breite Küste mit ihrem traumhaften Sandstrand zieht sich über Dutzende Kilometer. Dahinter erstrecken sich die "Macchia", eine mediterrane Buschlandschaft, und das Vorgebirge von Populonia mit tollen Trails und wunderschönen Offroad-Routen.

2016 legen wir Wert auf die kulinarische Genüsse der Toskana. Wir haben deshalb ein gemeinsames Abendessen mehr vorgesehen, zusätzlich noch einen Aperitivo und eine Weinverkostung. Wir möchten Euch auch mit den kulinarischen Verlockungen der Toskana vertraut machen. Unsere Guides kennen die besten Locations zum Rasten, Genießen, Speisen und Verweilen, versprochen !

Wir wohnen in einer 3 Sterne Hotelanlage direkt am Meer. www.rivadeglietruschi.it/de

Gegen Aufpreis gibt es auf Wunsch auch Einzelzimmer.

Wenn Ihr in einem komfortablen 4 Sterne Hotel am Meer (z.B. www.hotel-sabbiadoro.it) übernachten wollt, dann können wir Euch das für einen Mehrpreis von 160 Euro pro Woche gerne auch buchen. Bitte gebt diesen Wunsch bei der Buchung an.

Die Highlights:
Nette Wege und Trails abseits der viel befahrenen Küstenstraße direkt am Meer. Kurvige, fast autofreie Asphaltanstiege ins Hinterland von einem Gebirgsdorf zum nächsten. Wunderschöne Gebirgsdörfer und herrliche Strände in einer Gegend, in der sich Biken wirklich lohnt.

Die Anforderungen:
Die Touren richten sich sowohl an Einsteiger als auch an leicht fortgeschrittene Biker. Auf den einfachen flowigen Trails der Region können wir unsere Fahrtechnik verbessern. Die Tourlänge beträgt jeden Tag zwischen 4 und 7 Stunden, so dass genügend Zeit fürs Baden und Relaxen am Strand bleibt.